28.09.2015

Dr. Gerold Kreuter neuer Vize-Präsident des BVIZ

Dr. Gerold Kreuter neuer Vize-Präsident des BVIZIn der 50. Mitgliederversammlung des BVIZ Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. am 21. September 2015 im InnovationsPark Wuhlheide in Berlin wurde Dr. Gerold Kreuter, Geschäftsführer der FiDT Fördergesellschaft für innovative Dienstleistungen und Techniken mbH und der Science Park Kassel GmbH einstimmig zum neuen Vize-Präsidenten des Verbandes gewählt. Der 58-jährige tritt die Nachfolge von Carola Reiblich, Geschäftsführerin des InnovationsPark Wuhlheide an, die nicht mehr kandidierte. Mit dieser Wahl wird auch die bundesweit herausragende Aufstellung der Region Kassel bei der Förderung technologieorientierter Gründungen gewürdigt.

Neben dem in Schwalmstadt lebenden Dr. Kreuter, der auch Teamleiter Umwelt und Energie der IHK Kassel-Marburg ist, wurden Präsident Dr. Bertram Dressel (Dresden) sowie Vorstand Jürgen Bath (Oldenburg) für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt. Ferner wurde Dr. Peer Ambre (Berlin-Adlershof) neu in den Vorstand gewählt. Dieser wird vervollständigt durch den Vizepräsidenten Dr. Thomas Diefenthal (Regensburg) und Ulrich Graumann (Bad Segeberg).

Der Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e. V. wurde 1988 auf Initiative zahlreicher Innovations- und Gründerzentren als “Arbeitsgemeinschaft Deutscher Technologie- und Gründerzentren” (ADT) gegründet. Seit der Gründung des ersten Gründerzentrums in Deutschland ist deren Zahl seither kontinuierlich gestiegen. Derzeit vertritt der Verband die Interessen von 152 Mitgliedern, in denen ca. 5.800 Unternehmen mit gut 45.000 Mitarbeitern ihren Sitz haben. Mehr als 8.000 Unternehmen haben die Zentren erfolgreich verlassen und beschäftigen heute etwa 90.000 Mitarbeiter.

Der Verband verfolgt das Ziel, Technologietransfer und Innovation sowie Unternehmensgründungen und Unternehmensentwicklungen zu unterstützen sowie die Bedeutung und die Leistungsfähigkeit der Innovationszentren und ihre Kompetenz zur Unterstützung innovativer Unternehmensgründungen weiterzuentwickeln und in der Öffentlichkeit angemessen darzustellen.

Kontakt:
Science Park Kassel GmbH, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel,  0561 95379-600,
info@sciencepark-kassel.de,
www.sciencepark-kassel.de, www.fidt.de, www.innovationszentren.de